Kurs4,77 WKNA2DUCX Datum27.01.20 Börsenplatz
Vortag 1 Jahr
-0,05 EUR 0,28 EUR
-1,04% +5,88%
3 Jahre 5 Jahre
EUR EUR
-- --

Wertentwicklung

iSh II iS $HYCB UE €H(D)

Wertentwicklung ETF vs. Publikumsfonds

Bezeichnung Kurs Performance
dieser ETF:
iSh II iS $HYCB UE €H(D) 4,77 -0,08%
Publikumsfonds:
FTIF Fran High Yield A 5,95 +0,32%
Eaton Van U.S. HY Bd Fd M2$ 22,47 +0,22%
UBS(L)BS USD High Yield P 314,24 +0,40%
Hier können Sie die Wertentwicklung des ausgewählten ETF mit den 3 größten Publikumsfonds der jeweiligen Benchmark über verschiedene Zeiträume vergleichen.

Kapitalverwaltungsgesellschaft

BlackRock Asset Management Ireland Ltd.
Anschrift: --
-- --
--
Telefon: --

Fondstyp & Region Matrix

Fondstyp Anzahl
Aktienfonds 194
Rentenfonds 76
Rohstofffonds 1

Fondsdaten

ISIN: IE00BF3N7102
WKN: A2DUCX
KVG: BlackRock Asset Management Ireland Ltd.
Fondsart: >ETF [ETF]
Land: Deutschland
Fondswährung: Euro
Fondsauflage: 05.03.18
Fondsalter: 1 Jahr
Fondsvolumen:
(Stand: 24.01.2020)
138 Mio Euro
Morningstar Rating:
(Stand: --)
--
Ausschüttungsart: ausschüttend
Ausschüttungsintervall: halbjährlich

Kosten & Gebühren

Ausgabeaufschlag: 0,00%
Performance Fee: 0,00%
Management Fee: --%
Verwaltungsgebühr: 0,55%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Total Expense Ratio: 0,55%

Steuerliche Angaben

Aktiengewinn: --
ATE: --
VG: --
Zwischengewinn: --

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität 10,15% --%
Sharpe Ratio -- --

Anlageidee

Die Anteilklasse ist eine Anteilklasse eines Fonds, die durch eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen aus dem Fondsvermögen die Erzielung einer Rendite auf Ihre Anlage anstrebt, welche die Rendite des Markit iBoxx USD Liquid High Yield Capped Index, des Referenzindex des Fonds („Index“), widerspiegelt. Die Anteilklasse ist zudem bestrebt, die Auswirkungen von Wechselkursschwankungen zwischen ihren zugrunde liegenden Portfoliowährungen und Euro auf Ihre Erträge zu verringern. Die Anteilklasse strebt über den Fonds an, soweit dies möglich und machbar ist, in festverzinsliche (fv) Wertpapiere (z. B. Anleihen) anzulegen, aus denen sich der Index zusammensetzt, und die seinen Anforderungen an das Kreditrating entsprechen, kombiniert mit Devisentermingeschäften zur Währungsabsicherung. Der Index misst die Wertentwicklung der liquidesten auf US-Dollar lautenden Anleihen mit einem Status unter Investment Grade, die von Unternehmen in entwickelten Ländern ausgegeben wurden (d. h. des Marktes hochverzinslicher US-Dollar-Unternehmensanleihen). Liquide Anleihen bedeutet, dass sie sich bei normalen Marktverhältnissen am Markt leicht erwerben oder veräußern lassen. Die Anleihen werden über einen Status unter Investment Grade verfügen (d. h., zum Zeitpunkt der Aufnahme in den Index haben sie ein relativ niedriges Kredit-Rating, oder sie haben kein Rating. Ihre Qualität gilt aber als mit derjenigen von festverzinslichen Wertpapieren unter Investment-Grade-Status vergleichbar) und sie werden von mindestens einer der drei folgenden Ratingagenturen bewertet: Moody’s, Standard & Poor’s oder Fitch. Die einzelnen Unternehmen im Index sind nach Marktkapitalisierung gewichtet (d. h. der Aktienkurs eines Unternehmens, multipliziert mit der Anzahl der ausgegebenen Anteile). Die maximale ursprüngliche Restlaufzeit beträgt 15 Jahre und die Mindestzeit bis zur Fälligkeit beträgt 1,5 Jahre für neu aufzunehmende Anleihen und ein Jahr für Anleihen, die bereits im Index vorhanden sind. Zur Erzielung einer seinem Index ähnlichen Rendite setzt der Fonds Optimierungstechniken ein. Dies kann unter anderem die strategische Auswahl bestimmter Wertpapiere, aus denen sich der Index zusammensetzt, oder anderer festverzinslicher Wertpapiere sein, die eine ähnliche Wertentwicklung wie bestimmte Indexwerte aufweisen. Auch der Einsatz derivativer Finanzinstrumente (FDI) (d. h. von Anlagen, deren Kurse bzw. Preise auf einem oder mehreren zugrunde liegenden Vermögenswerten basieren) kann hierzu zählen. FDI (darunter Devisentermingeschäfte) können zu Zwecken der Direktanlage eingesetzt werden. Um zusätzliche Erträge zum Ausgleich der Kosten des Fonds zu erzielen, kann der Fonds auch kurzfristige gesicherte Ausleihungen seiner Anlagen an bestimmte berechtigte Dritte vornehmen. Empfehlung: Der Fonds ist für mittel- und langfristige Investitionen geeignet, auch wenn der Fonds ebenfalls für kürzeres Engagement in den Index geeignet sein kann. Ihre Anteile werden ausschüttende Anteile sein (d. h., Erträge werden auf die Anteile halbjährlich ausgeschüttet). Die Basiswährung des Fonds ist der US-Dollar. Anteile dieser Anteilklasse lauten auf Euro. Dieser Währungsunterschied kann die Wertentwicklung Ihrer Anteile beeinträchtigen. Ihre Anteile werden mit dem Ziel abgesichert, die Auswirkungen von Wechselkursschwankungen zwischen der Währung, auf die sie lauten, und den zugrunde liegenden Portfoliowährungen des Fonds zu verringern. Die Absicherungsstrategie beseitigt das Wechselkursrisiko unter Umständen nicht vollständig und kann sich daher auf die Wertentwicklung Ihrer Anteile auswirken. Die Anteile sind an einer oder mehreren Börsen notiert und können in anderen Währungen als der Basiswährung gehandelt werden. Dieser Währungsunterschied kann die Wertentwicklung Ihrer Anteile beeinträchtigen. Unter normalen Umständen können nur autorisierte Teilnehmer (z. B. ausgewählte Finanzinstitute) direkt mit dem Fonds Anteile (oder Rechte an Anteilen) handeln. Andere Anleger können Anteile (oder Rechte an Anteilen) täglich über einen Vermittler an (einer) Börse/n handeln, an der/denen die Anteile gehandelt werden.

Marktübersicht

DAX

TecDAX

E-STOXX 50

Gold

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation