Rücknahme110,42 Ausgabe114,56 Datum13.04.21 Börsenplatz Fonds
Vortag 1 Jahr
-0,30 EUR EUR
-0,27% --
3 Jahre 5 Jahre
EUR EUR
-- --

Wertentwicklung

Heidelberg Nachhlt Gl Akt

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität --% --%
Sharpe Ratio -- --

Risikokennzahl gemäß KID (SRRI)

Oft geringere Rendite
Geringes Risiko
Oft höhere Rendite
Höheres Risiko
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Informationen zum Kauf - Mindestanlage

Einmalig: --
Folgende: --

Fondsstruktur

Stand: 31.12.20

Fondsdaten

ISIN: DE000DK0V5R5
WKN: DK0V5R
KVG: Deka Investment GmbH
Fondsart: Aktienfonds [AF]
Fondsart detailliert: Aktien weltweit
Land: Deutschland
Fondswährung: Euro
NAV: 110,42
Fondsauflage: 01.07.20
Fondsalter: 9 Monate
Fondsvolumen:
(Stand: --)
-- Mio. --
Anteilsklassenvolumen:
(Stand: 12.04.2021)
44 Mio. EUR
Fondsmanager: --
Morningstar Rating:
(Stand: --)
--
Ausschüttungsart: ausschüttend
Ausschüttungsintervall: jährlich

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 3,75%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: --%
Total Expense Ratio: --%

Steuerliche Angaben

Aktiengewinn: 0,00
Aktiengewinn (KSTG): 0,00
ATE:1 0,00
VG:2 0,00
Zwischengewinn: 0,00
Ertragsausgleich: k.a.

1 Ausschüttungsgleicher thesaurierter Ertrag
2 steuerfreie Veräußerungsgewinne aus ausländischen Immobilien

Anlageidee

Anlageziel des Fonds ist es, durch die Nutzung von Chancen und die Vermeidung von Risiken, die sich aus ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklungen ergeben, ein mittel- bis langfristiges Kapitalwachstum zu erwirtschaften. Der Fonds versucht, sein Anlageziel weltweit durch eine breit gestreute Anlage hauptsächlich in Aktien zu erreichen. Die Investition in Wertpapiere erfolgt nur in solche, die nach Grundsätzen der Nachhaltigkeit ausgewählt werden. Dazu werden Emittenten nach Kriterien für Umwelt (z.B. Klimaschutz), soziale Verantwortung (z.B. Menschenrechte, Standards in der Lieferkette, Sicherheit und Gesundheit) und Unternehmensführung (z.B. Transparenz und Berichterstattung, Bestechung und Korruption) bewertet und im Ergebnis entweder in das investierbare Universum aufgenommen oder aus diesem ausgeschlossen. Die Ausschlusskriterien orientieren sich an den Prinzipien des UN Global Compact sowie an den Geschäftspraktiken der Emittenten. Die zehn Prinzipien des UN Global Compact umfassen Leitlinien zum Umgang mit Menschenrechten, Arbeitsrechten, Korruption und Umweltverstößen. Unternehmen sollen z.B. den Schutz der internationalen Menschenrechte achten und sicherstellen. Sie sollen unter anderem die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien beschleunigen und im Umgang mit Umweltproblemen dem Vorsorgeprinzip folgen. Die Einstufung welche Unternehmen in diesem Sinne kontroverse Geschäftspraktiken anwenden, erfolgt im Rahmen des Investmentprozesses. Unternehmen, die Landminen oder Streumunition herstellen, werden grundsätzlich aus dem Anlageuniversum ausgeschlossen. Zudem werden Unternehmen, die zu mehr als 20% in der Förderung von Kohle tätig sind, zusätzlich ausgeschlossen. Bei der Zusammenstellung des Portfolios ist ein attraktives Chance-/Risikoverhältnis wichtig, was vor allem durch die Auswahl von Aktien erreicht wird, die niedrige Kursschwankungen erwarten lassen. Die Maximierung der Rendite im Vergleich zum breiten Aktienmarkt steht nicht im Vordergrund. Die Anlageentscheidungen für die Aktienauswahl basieren auf finanzmathematischen Analysen, die wissenschaftlich fundiert sind. Dem Fonds liegt ein aktiver Investmentansatz zugrunde. Mindestens 61% des Fondsvermögens werden in Aktien angelegt. Die Anlageentscheidungen für die Aktienauswahl basieren auf mathematischen Analysen, die auf wissenschaftlich anerkannten Portfolio Managementansätzen der modernen Kapitalmarkttheorie beruhen. In diesen Analysen werden alle Aktien des Anlageuniversums auf täglicher Basis anhand einer Vielzahl von Kriterien bewertet. Im Fokus stehen Kriterien zur Messung des Aktienrisikos - z.B. die historische Schwankungsbreite der Aktienkurse. Ergänzend fließen unter anderem Bewertungskennzahlen zur Bestimmung des fairen Wertes - z.B. Dividendenrendite, Gewinnrendite sowie die Finanzkraft der Unternehmen in die Analysen ein.

Kapitalverwaltungsgesellschaft

Deka Investment GmbH
Anschrift: Mainzer Landstraße 16
60325 Frankfurt
Deutschland
Telefon: +49 69 71 47 652

andere Fonds der KVG

Fondstyp Anzahl
Aktienfonds 63
Laufzeitfonds 10
Mischfonds 53
Rentenfonds 61
Sonstige 6
wertgesicherte Fonds 1

Marktübersicht

DAX

TecDAX

E-STOXX 50

Gold

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation